Fotografie (s/w): Drei Mannequins der Konfektionsfirma "Wolf & Schlachter"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/285/75
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Drei Mannequins der Konfektionsfirma "Wolf & Schlachter"

Fotografie auf Silbergelatine-Barytpapier

Berlin um 1935

Höhe:
6.5 cm
Breite:
9.5 cm

Humoristisches Foto mit drei Damen, die den Eindruck erwecken, an einer Kleiderstange zu hängen und mit Hut und Mantel bekleidet sind.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Kreutzmüller, Reimer, Wildt, Konfektion und Repression - Das Schicksal jüdischer Unternehmer im Nationalsozialismus auf dem Areal des heutigen Dienstsitzes des Ministeriums, BMJV 2016, Cover Alice Janssens, Interwoven Spaces. Exploring Berlin as a Fashion City, in: Alex van Stipriaan / Gijsbert Oonk / Sandra Manickam, Histories of Encounters, History @ Erasmus, Rotterdam 2018, S. 90
Beschriftung Rückseite:
"3 Mannequins in d. Fa. Wolf & Schlachter"
Dargestellt/erwähnt:
Schlachter Familie, Wolf & Schlachter, Konfektionsfirma
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Hut; Humor; Werbung; Textilunternehmen; Mode; Gruppenbild; Frau; Berlin
Schlagwort Kontext:
Unternehmensgeschichte
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: