dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Spazierstock aus dem Besitz von Aron Hirsch Heymann (1802-1880)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
VAR 97/12/16
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Spazierstock aus dem Besitz von Aron Hirsch Heymann (1802-1880)

Holz (verholzter Grasstengel); Silber; Leder, vulkanisierter Kautschuk

1851 bis 1880

Höhe:
85 cm
Durchmesser:
3 cm

Höhe=Länge des Spazierstockes

Spazierstock aus rötlich-braunem Holz, Fuß aus apricotfarbenem Kautschuk..
Knauf aus golden schimmerndem Silber, an der Oberseite zwei schmale umlaufende dekorative Gravuren, ornamentartig gestaltet.
Etwa 5 cm unterhalb des Knaufes ist ein Lederband durch eine mit goldfarbenem Metall besetzte Öse gezogen. Seine Enden sind verknotet.

Dargestellt/erwähnt:
Aaron Hirsch Heymann (1802 - 1880)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Accessoire; Mann; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 7.2.4 Familienleben - Im Schoße der Familie - Bürgerliches Leben und Wohnen
Schlagwort Objektart:
Stock
Dokument:
Findbuch: Konvolut_161_Sammlung Familie Heymann
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Objekte aus dem Konvolut Heymann

Schreiben Sie uns: