Manuskript, Typoskript: Wunschzettel von Kurt Michalski (1908-1993) zu seinem 14. GeburtstagBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 97/13/77
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Kurt Michalski (19.11.1908 - 4.12.1993)

Wunschzettel von Kurt Michalski (1908-1993) zu seinem 14. Geburtstag

Papier, Tinte

Berlin 19.11.1922

Höhe:
32.5 cm
Breite:
15.5 cm

Handgeschriebener Wunschzettel mit "Siegel" auf der Rückseite
Papier, handschriftlich, rote, grüne und schwarze Tinte.
Humorvoller Wunschzettel von Kurt Michalski an seinen Vater gerichtet. Die Wünsche geben Einblick in das Familienleben.
Kurt Michalski hatte mit 14 Jahren ganz erwachsene Geburtstagswünsche wie "eine schöne, billige Clubgarnitur für unser Herrenzimmer". Sein Vater führte in Berlin ein gutgehendes Bekleidungsgeschäft. Kurt Michalski studierte später Volkswirtschaftslehre. Nach Hitlers Machtübernahme wanderte er nach England aus und änderte seinen Namen in Kurt Kenneth Mitchells.

Beschriftung Rückseite:
Siegel
Dargestellt/erwähnt:
Kurt Michalski (19.11.1908 - 4.12.1993)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Hund; Musikalien; Brieftasche; Tanzmusik; Schallplatte; Möbel; Literatur; Geburtstag; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 7.2.1 Familienleben - Im Schoße der Familie - Kindheit und Jugend; Jugend; Bürgertum
Schlagwort Objektart:
Wunschzettel

Schreiben Sie uns: