Textil (weltlicher Gebrauch): Taschentuch aus Schanghai von Meta Schiowitz (1922-2000)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
VAR 97/50/0
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Textil (weltlicher Gebrauch)

Taschentuch aus Schanghai von Meta Schiowitz (1922-2000)

Seide; bemalt

Schanghai um 1941

Höhe:
23 cm
Breite:
23 cm
Inschrift:
Unter Malerei: Shanghai

Taschentuch, handbemalt, unbenutzt, gefaltet.
Darstellung: Chinese bei Zubereitung einer Speise.
Ränder beschnitten ungesäumt, farbig eingefasst.
Meta Schiowitz flüchtete im April 1939 mit ihrem Mann von Berlin aus nach Shanghai, wo sie bis zu ihrer Rückkehr nach Europa im Jahr 1947 lebte.

Dargestellt/erwähnt:
Meta Schiowitz
Schlagwort Inhalt/Geographie:
chinesische Küche; Asiat; Schanghai; Küchengerät; Genredarstellung
Schlagwort Kontext:
Emigration nach Schanghai; Lebensverhältnisse in Exil und Emigration
Schlagwort Objektart:
Heimtextilien; Textilien

Schreiben Sie uns: