Inv.-Nr.:
DOK 92/21/0/DOK 92/21doppelt
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Aaron Meyer

Huldigungsgedicht des Pächters des Alaunbergwerks bei Freienwalde, Aaron Meyer, an Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Papier

Berlin 1786

Höhe:
27 cm
Breite:
36 cm

Maß aufgeschlagen; geschlossen 26,8 x 18,00; da zwei Seiten

Zwei Seiten, jeweils beidseitig bedruckt; nachträglich montierte Umschlagblätter.
Vollständiger Titel: "Wunsch und Bitte des Alaunbergwerks bey Freyenwalde Sr. Majestät dem Könige von Preußen Friedrich Wilhelm dem Zweiten bey ihrer Durchreise durch Freyenwalde allerunterthänigst überreicht von dem Pächter Desselben Aaron Meyer." Aaron Meyer hatte das Alaunbergwerk 1782 gepachtet.
Text:
"Glück auf! Erhabner Königssohn!
Weil' einen Augenblick,
Und kehre dann zum hohen Thron
In Deinem Sitz zurück.
(...)
Die Grube soll genannt nach Dir,
Dir, Friedrich Wilhelm, seyn!
Ihr erstes Erz erschroten wir
Wenn wir den Eid Dir weyhn.
Oh König, glänz auf Deinem Thron,
So lang' ihr Anbruch hält!
So lange sey, wie jetzo schon,
Der Stolz, die Lust der Welt!"

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Jacobson, Jacob (Hg.): Jüdische Trauungen in Berlin. 1759 - 1813. Mit Ergänzungen für die Jahre von 1723 bis 1759, Berlin: De Gruyter 1968, S. 251f.
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Bad Freienwalde; Personenkult; Herrscher; Gelegenheitsgedicht; Berlin; Bergbauindustrie
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 5.1 Moses Mendelssohn und die Aufklärung - Juden in Deutschland; Berufsleben
Schlagwort Objektart:
Akzidenz

Schreiben Sie uns: