Inv.-Nr.:
DOK 80/1/13
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Friedrich II., gen. der Große

Kabinetts-Ordre Friedrichs II. für den Schutz-Juden Peretz Marcus aus Driesen mit der Ablehnung seines Gesuchs um Befreiung von der Porzellanabnahme

Tinte auf Papier

Berlin 7.1.1780

Höhe:
23.5 cm
Breite:
18.7 cm

Hadernpapier, formlos, einseitig handschriftlich mit Tinte beschrieben.
"Seine königliche Majestät von Preußen, Unser allergnädigster Herr, laßen den Schutz Juden, Perez Marcus, auf deßen allerunterthänigstes Gesuch, ein Dispensation von dem Erkauf der geordneten Quantité Porcellain hiedurch zur Resolution ertheilen; Daß solches nicht angehet. Es ist ja auch nur ein geringes Quantum von Porcellain, das er da in der Gegend gar bald wieder an Particuliers und solche Leute wieder debitieren kan. und dependirt es auch von ihm, solches Porcellain aus der Manufactur zu nehmen, das er am besten wieder anbringen und loß werden kan. Wornach er sich also zu achten. Berlin den 7. Januar 1780.
Friedrich
Resolutio
für den Schutz Juden Perez Marcus, zu Driesen"

Dargestellt/erwähnt:
Marcus Peretz
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Drezdenko; Textilhändler; Judenporzellan; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 5.1 Moses Mendelssohn und die Aufklärung - Juden in Deutschland; Schutzjude; Judenrecht
Schlagwort Objektart:
Dienstschreiben

Schreiben Sie uns: