Druckgrafik: Der Davidsturm in JerusalemBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/377/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Ephraim Moses Lilien (23.5.1874 - 17.7.1925), Otto Felsing

Der Davidsturm in Jerusalem

Radierung, Aquatinta auf Japanpapier

Berlin 1908

Höhe:
52.3 cm
Breite:
41.3 cm

Blattmaß

Signatur:
in Abb. u.l. Monogramm: EML/1908 unter Abb. u.l. (Bleistift): OFelsing Berlin gdr. =Handsignatur des Druckers u.r. (Bleistift): EM Lilien

Radierung mit Aquatinta auf Japanpapier. Der Davidsturm in Jerusalem, bekrönt von einer Flagge mit Davidstern. Remarque im unteren Plattenrand: alter Mann mit langem weißen Bart und Kopftuch.
Mit der Signatur des Druckers Otto Felsing einer von nur 4 Abzügen.
Die Darstellung des Davidturms ersetzte bei den Zionisten die stark religiös besetzte Klagemauer als Symbol für Jerusalem und Zion.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Davidszitadelle; Tracht; Straßenszene; Edot ha-Misrach; Magen David; Jerusalem; Flagge; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 11.1 Ost und West - Zionismus; Zionismus; Jüdische Renaissance
Schlagwort Objektart:
Radierung; Aquatinta

Schreiben Sie uns: