dreidim. Gegenstand des religiösen Gebrauchs: Kiddusch-Becher mit Widmung an den Rabbiner Elchanan Rosenstein (1796-1869)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/204/0
Sammlungsbereich:
Judaica/Angewandte Kunst
Gattung:
dreidim. Gegenstand des religiösen Gebrauchs

Kiddusch-Becher mit Widmung an den Rabbiner Elchanan Rosenstein (1796-1869)

Silber,gedrückt, innen vergoldet, geätzt, graviert

Berlin datiert lt. Inschrift: 5623 = 1863 / 1864 1863 bis 1864

Höhe:
6.2 cm
Durchmesser:
3.8 cm

dm am Boden

Signatur:
Boden, Unterseite: 750
Inschrift:
hebr.: "le-adir he-chacham morenu ha-rav//elchanan rosenstein//av beth-din de-kehillah kodesch berlin//5623 lifrat katan" (=Dem großen Weisen, unserem Lehrer und Rabbiner Elchanan Rosenstein, Av Beth Din in der heiligen Gemeinde Berlin 5623)

Der Becher hat eine runde Standfläche. Die glatte Wandung endet mit einer Außenbiegung des ausgestellten Lippenrandes. Auf der Vorderseite befindet sich eine gravierte Kartusche aus Rocaillen und Blattwerk, in der sich eine gravierte hebr. Inschrift befindet (s. Inschrift).

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Stiftung Jüdisches Museum Berlin (Hg.): Geschichten einer Ausstellung. Zwei Jahrtausende deutsch-jüdische Geschichte, Kat. Jüdisches Museum Berlin, Berlin: Proprietas-Verlag, 2. Auflage, 2002.
Dargestellt/erwähnt:
Elchanan Rosenstein (1796 - 1869)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Rabbiner; jüdische Gemeinde; hebräische Schrift; Berlin; Aw Bet Din
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9.2 Modernisierung der Synagoge; Geschenk; Gemeindeleben; Berufsleben
Schlagwort Objektart:
Kiddusch-Becher

Schreiben Sie uns: