Druckgrafik: Dresden. Souvenirvedute in RosenformBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/522/3/001
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Anonym, Carl Adler

Dresden. Souvenirvedute in Rosenform

Stahlstich, Farblithographie, gestanzt, montiert, Papier

Hamburg 1865

Höhe:
23.2 cm
Breite:
23.2 cm

zusammengefaltet: 11,6 x 9,3 cm

Signatur:
im Zentrum, beidseitig: C. Adler / Fabrik u. Verlag v. Druckarbeiten / HAMBURG.

Souvenirvedute in Rosenform mit 28 Ansichten, je zwei auf einem Segment. die Rose in Farblithographie; unter den Ansichten auch die Neue Synagoge.
Die Rose ist gesondert gedruckt und nachträglich aufmontiert.
Dargestellt: auf der Rückseite: Museum, Orangeriehaus / Postgebäude, Hotel de Saxe / Palais i. grossen Garten, Hauptwache / Waldschlösschen, Statue Augus d. Starken / Plauen'sch[r] Grund, Moreau's Denkmal / Bad in Tharand, Synagoge / Tharand v. Forstgarten, Kreuzkirche / Lustschloss Pillnitz, Loschwitz
auf der Vorderseite: Dresden v.d. Neustadt, Belvedeere a.d. Brühl'schen Terrasse / Katholische Kirche, Frauenkirche / D. Brühl'sche Gartentreppe, Café Réale / Zwinger, Japanisches Palais / Theaterplatz, D. Königliche Hoftheater / Dresden v.d. Eisenbahnbrücke, Leipzig-Dresdner Bahnhof

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Fürs verwöhnte Publikum. Von Neujahrsgrüßen und anderen Kostbarkeiten aus Papier. Ein Essay von Iris Blochel-Dittrich. Reihe Zeitzeugnisse. JMB 2003.
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Tharandt; Synagoge Dresden (1840-1938); Rose; Stadtansicht; Hamburg; Dresden
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9.2 Modernisierung der Synagoge
Schlagwort Objektart:
Andenken; Luxuspapier; Druckgrafik

Schreiben Sie uns: