Fotografie (s/w): Charlotte Friedländer (1866-1943), etwa im Alter von sieben JahrenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 97/2/1
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Hanns Hanfstaengl Königlich Sächsischer Hofphotograph

Charlotte Friedländer (1866-1943), etwa im Alter von sieben Jahren

Fotografie

Berlin 1872 bis 1873

Höhe:
8.8 cm
Breite:
6.1 cm

Atelierfotografie, Hochformat, Ränder beschnitten
Charlotte Friedländer in weißem Kleid mit karierten Bändern an Schulter und Bauch. Sie lehnt sich gegen einen Tisch, auf dem ein schwerer Stoff liegt. Das Foto zeigt sie etwa siebenjährig (das Fotoatelier Hanfstaengl zog im Jahr 1873 an die Adresse Unter den Linden 59). Charlotte Ochs stammte aus einer alteingesessenen Berliner Familie, der das angesehene Silberwarengeschäft "Gebrüder Friedländer", Hofjuweliere, Unter den Linden gehörte.

Beschriftung Rückseite:
Atelieraufdruck
[?] Ochs / geb. Friedlander. / als Kind
Dargestellt/erwähnt:
Charlotte Ochs (3.12.1866 - 2.3.1943)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Mitte (Ortsteil); Porträt; Kleidung; Kind
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 0.3 Achse des Holocaust; Kindheit
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Fotografien von Charlotte Friedländer (1866-1943), verheiratet Ochs

Schreiben Sie uns: