Postmitteilung: Brief von Paul (1886-1943) und Sophie Berliner (1893-1943) an ihren Sohn Gert (geb. 1924) in SchwedenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/243/3
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Brief von Paul (1886-1943) und Sophie Berliner (1893-1943) an ihren Sohn Gert (geb. 1924) in Schweden

Tinte auf Papier

Berlin 6.11.1941

Höhe:
29 cm
Breite:
20.5 cm

Ein Blatt, handschriftlich mit Tinte beschrieben.
Der Brief ist geschrieben kurz nach dem Beginn der Deportationen in Berlin. In dem Brief kommt das Entsetzen über die Geschehnisse zum Ausdruck, einige Stellen sind von der Zensur geschwärzt.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Heft "7x getrennt", Artikel zum Brief von Aubrey Pomerance, in: Jüdisches Museum Berlin (Hg.): gesammelt gefaltet gezählt, Nicolai Verlag 2009.
Dargestellt/erwähnt:
Sophie Berliner (6.9.1893 - 1943), Paul Berliner (7.12.1886 - 1943)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Zensur (Informationskontrolle); Deportation; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 12.5 Nationalsozialismus - Holocaust; Dauerausstellung JMB: 0.3 Achse des Holocaust; Emigration nach Schweden; Kindertransport; Eltern-Kind-Beziehung
Schlagwort Objektart:
Brief

Schreiben Sie uns: