dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Hammer aus dem Haushalt der Familie SimonBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
VAR 97/10/86
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Hammer aus dem Haushalt der Familie Simon

Deutschland?, Berlin? ca. 1900 bis 1939

Höhe:
24 cm
Breite:
10.6 cm
Inschrift:
"22 G H"

Hammer mit "Kuhfuß" zum Herausziehen von Nägeln. Metallbeschläge unterhalb des Hammerkopfes. Zwei große Nägel und ein kleiner Nagel im Stiel, mehrere Löcher in verschiedenen Größen (vermutlich waren auch dort Nägel angebracht).
Der Hammer stammt aus dem Berliner Haushalt der Familie Simon und wurde nach Chile in die Emigration und später zurück nach Deutschland mitgenommen.

Dargestellt/erwähnt:
Simon Familie
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 0.4 Achse des Exils; Emigration nach Chile; Remigration
Schlagwort Objektart:
Werkzeug

Schreiben Sie uns: