Urkunde: Reisepass für Samuel Kühnberg (1846-1924), ausgestellt vom Magistrat der Stadt BochniaBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/234/26
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Reisepass für Samuel Kühnberg (1846-1924), ausgestellt vom Magistrat der Stadt Bochnia

Papier, Tinte

Bochnia 23.6.1873

Höhe:
40.5 cm
Breite:
24.5 cm

zugeklappt

Doppelblatt, zwei Seiten, handschr. beschrieben, mit Stempel.
Reisepass für das Ausland für Samuel Kühnberg, zweisprachig mit Rubriken wie: Charakter, Statur, Gesicht, Augen, Mund, Nase.
In der Innenseite ist vermerkt, dass Samuel Kühnberg Geld gestohlen wurde und er nach Cosel und Breslau zur Wiedererlangung des Geldes zu reisen beabsichtigt. Unterschrift der Polizeiverwaltung mit dem Stempel der Polizei, Beuthen/Oberschlesien, 18. Oktober 1874

Dargestellt/erwähnt:
Samuel Kühnberg (8.3.1846 - 1924)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Geld; Diebstahl; Kędzierzyn-Koźle; Wrocław; Bochnia; Bytom
Schlagwort Kontext:
individuelle Wirtschaftslage
Schlagwort Objektart:
Reisepass

Schreiben Sie uns: