Postmitteilung: Postkarte "Das Trauerlied"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/469/27
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Ephraim Moses Lilien (23.5.1874 - 17.7.1925), Benjamin Harz Verlag

Postkarte "Das Trauerlied"

Lithografie, Karton

Berlin: B. Harz ca. 1900 bis 1910

Höhe:
14 cm
Breite:
9 cm
Inschrift:
"Das Trauerlied / E. M. Lilien"

Postkarte, nicht gelaufen, Illustration zu den im Psalmenstil gehaltenen Gedichten "Die Gesänge des Jehuda" aus Börries v. Münchhausens Buch "Juda".
Die Darstellung einer nackten liegenden Frau auf einer Ballustrade, hinter der durch ein Bogenfenster ein Sternenhimmel zu sehen ist. Rechts und links von der Frau stehen zwei verzierte Kerzenleuchter und in der Mitte hängt ein Kerzenständer herab, unter dem auf dem Boden eine Rose liegt. In der rechten Ecke sieht man den Oberkörper eines bekrönten Mannes, der sich im Gestus der Melancholie auf seinen Ellenbogen stützt. Hinter ihm steht eine Harfe mit zerrissenen Saiten.

Beschriftung Rückseite:
Verwischter Stempel, darunter: "'Juda' Gesänge von Börries, Freiherrn v. Münchhausen Illustriert von E. M. Lilien."
Dargestellt/erwähnt:
Börries von Münchhausen (20.3.1874 - 16.3.1945)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Stern; biblisches Motiv; Rose; Trauer; Tod; Musikinstrument; Mann; Leuchter; Lampe; Illustration; Frau; Berlin; Akt (Kunst)
Schlagwort Kontext:
Jugendstil; Jüdische Renaissance
Schlagwort Objektart:
Kunstpostkarte; Lithografie

Schreiben Sie uns: