Memorabilia (dreidimensional): Anstecknadel des Reichsbundes Jüdischer FrontsoldatenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/524/0
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Anstecknadel des Reichsbundes Jüdischer Frontsoldaten

Messing, versilbert, Emaille

1919 bis 1930

Höhe:
2.1 cm
Breite:
1.7 cm

Höhe mit Nadel: 5,70 cm

Inschrift:
KRIEGS-/OPFER // RJF

Schildförmiges Abzeichen, silbern glänzend mit schwarzer Inschrift
Anstecknadel des Reichsbundes jüdischer Frontsoldaten zur Erinnerung an die Teilnahme am Ersten Weltkrieg

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Ulrike Heikaus/ Julia B. Köhne (Hg.), Krieg! Juden zwischen den Fronten 1914 - 1918, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung des Jüdischen Museums München vom 9. Juli 2014 bis 22. Februar 2015, Hentrich & Hentrich Berlin 2014, S. 269 Kerry Wallach, Passing Illusions - Jewish Visibility in Weimar Germany, University o Michigan Presse, 2017, S. 55
Dargestellt/erwähnt:
Reichsbund Jüdischer Frontsoldaten [RjF]
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Soldatenverband; Weltkrieg (1914-1918); jüdische Organisation; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 8 - Auch Juden werden Deutsche; Einstieg Objektsuche: Neue Dauerausstellung
Schlagwort Objektart:
Anstecknadel

Schreiben Sie uns: