Fotografie (s/w): Hebräischsprachiger Biologieunterricht in der neunten Klasse, der Kita Ivrit, der Jugend-Alija-Schule, Oranienburger Straße 31 Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 88/500/144/007
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

Hebräischsprachiger Biologieunterricht in der neunten Klasse, der Kita Ivrit, der Jugend-Alija-Schule, Oranienburger Straße 31

Fotografie

Berlin 12.1936

Höhe:
3.3 cm
Breite:
3.5 cm

Maße = Original-Negativ Sondermaße = neuer Abzug

Der Lehrer Elek (Spitzname) mit seiner Klasse im Biologieunterricht in der Jugend-Alijah-Schule in der Oranienburger Straße 31 in Berlin. Die Schüler sitzen um einen Tisch, der Lehrer steht bei ihnen über den Tisch gebeugt an einem Gerät [?] etwas zeigend. Schüler vorne am Tisch, mit dem Rücken zur Kamera Fred Abraham-Manela.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Krüger, Maren (Hg.): Herbert Sonnenfeld. Ein jüdischer Fotograf in Berlin 1933-1939, Kat. Berlin-Museum / Abteilung Jüdisches Museum, Berlin: Nicolaische Verl.buchh. 1990, S. 79.
Dargestellt/erwähnt:
Jugend-Alijah-Schule, Berlin-Mitte, Elek, Fred Abraham-Manela (25.10.1920 - 30.11.1998)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Mitte (Ortsteil); Unterricht; Schülerin; Schüler; Lehrer; Jugendlicher; Gerät; Biologie
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 12.2 Nationalsozialismus - Jüdische Einrichtungen; jüdische Schule; Zionismus; Alija
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: