Urkunde: Bestätigung für Isaac Moses über den Ankauf und Export von PorzellanBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/114/8
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Bestätigung für Isaac Moses über den Ankauf und Export von Porzellan

Papier, Tinte, Stempel, Lacksiegel

Berlin Abschrift zweier Urkunden vom 23. und 26. 5. 1783 11.6.1783

Höhe:
33.5 cm
Breite:
20.7 cm

Doppelbogen zusammengeklappt

Das Dokument ist eine vom Schutzjuden Ullmann angefertigte Abschrift, in der bestätigt wird, dass Isaac Moses bei der Königl.-preuß. Porzellanmanufaktur für 290 Reichstaler Ware gekauft hat (2 buntgemalte Kaffe-Services, 23 buntgemalte Teller, 4 buntgemalte Compottiers, 4 buntgemalte Bratenschalten, 4 buntgemalte Frucht-Körbe und 4 buntgemalte Konfektschalen), diese ordungsgemäß verpackt und vom Zollamt Putlitz (Grenze zu Mecklenburg) geprüft wurde.
Die Abschrift ist notariell beglaubigt.

Beschriftung Rückseite:
beidseitig beschrieben
Dargestellt/erwähnt:
Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Schutzjude; Porzellan; Geschirr (Hausrat); Export; Berlin; Abgabe
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 5.1 Moses Mendelssohn und die Aufklärung - Juden in Deutschland; Zollrecht; Judenporzellan
Schlagwort Objektart:
Urkunde

Schreiben Sie uns: