Urkunde: Censuren-Mappe von Fritz Rathenau (1875-1949), Königliches Wilhelms-Gymnasium zu Berlin Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2001/30/927
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Censuren-Mappe von Fritz Rathenau (1875-1949), Königliches Wilhelms-Gymnasium zu Berlin

Papier, Tinte, Karton, beschichtetes Textil

Berlin 1882 bis 1892

Höhe:
28 cm
Breite:
22 cm
Tiefe:
0.5 cm

Die Mappe hat einen schwarzen Einband mit der silbernen Aufschrift 'Censuren-Mappe' auf der Vorderseite. Die einzelnen Blätter dokumentieren die Zensuren der jeweiligen Semester auf Vordrucken, die handschriftlich mit schwarzer Tinte ausgefüllt sind.

Dargestellt/erwähnt:
Königliches Wilhelms-Gymnasium zu Berlin, Fritz Rathenau (9.7.1875 - 15.12.1949)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Gymnasium; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9.3 Modernisierung der Erziehung
Schlagwort Objektart:
Zeugnis

Schreiben Sie uns: