Postmitteilung: Schreiben des Amtsgerichts an Dr. Georg Lewandowski (1912-1949)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 82/14/0
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Schreiben des Amtsgerichts an Dr. Georg Lewandowski (1912-1949)

Papier, Tinte

Berlin-Charlottenburg 28.11.1939

Höhe:
20.7 cm
Breite:
29.7 cm
Signatur:
Stempel: Auf Anordnung Justizangestellter Siegel: Amtsgericht Charlottenburg

Vordruck, maschinenschriftlich, Durchschlag, Stempel und Unterschrift.
Amtliches Schreiben des Amtsgerichts Charlottenburg in Berlin betreffs die Enteignung von Fabrikbesitzer Hermann Lewandowski mit Bezug auf das Gesetz über den Widerruf von Einbürgerungen und die Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit vom 14.07.1929. Der Brief, adressiert in die Ebereschenallee 16 in Berlin-Westend, kommt zurück mit Stempel "Empfänger unbekannt verzogen".
Hermann Lewandowski, Besitzer der Lichtenberger Süßwarenfabrik "Venetia", emigrierte 1938 mit seinen Sühnen Kurt und Georg nach England.

Dargestellt/erwähnt:
Georg Lewandowski (Lawton)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Westend (Ortsteil); Berlin-Charlottenburg (Ortsteil); Arisierung
Schlagwort Objektart:
Schreiben (Dokument)

Schreiben Sie uns: