Druckerzeugnis: Erläuterungstafel für die Grundrisse des Wohnhauses von Ernst von Mendelssohn-Bartholdy (1846-1909)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2001/233/12
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckerzeugnis

Heinrich Aldenkirchen, Rudolph Speer (1849 - 1893), Victor von Weltzien, Heino Schmieden (1835 - 1913)

Erläuterungstafel für die Grundrisse des Wohnhauses von Ernst von Mendelssohn-Bartholdy (1846-1909)

Offsetdruck auf Kunstdruckpapier

Berlin: Ernst Wasmuth 1890

Höhe:
48.2 cm
Breite:
32.4 cm

Erläuterungstafel zu den Grundrissen des Wohnhauses, 3 Spalten auf Französisch, Deutsch, Englisch, 54 Zeilen von "1. Portail" bis "54. Lingerie".
Das Wohnhaus in der Jägerstraße 53 wurde 1882-1884 nach Abriss des barocken Wohngebäudes, das vorher auf dem Grundstück stand, von der Architektursozietät Schmieden, von Weltzien & Speer unter Leitung von Heinrich Aldenkirchen erbaut. Während die Fassade an den Stil der französischen Renaissance anknüpfte, orientierte sich die Raumgliederung eher an Vorbildern des Rokoko.

Beschriftung Rückseite:
ovaler Stempel, blau: "ACADEMIE MINERVA GRONINGEN"
Dargestellt/erwähnt:
Ernst von Mendelssohn-Bartholdy (1846 - 1909)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Mitte (Ortsteil); Wohnhaus
Schlagwort Objektart:
Verzeichnis

Schreiben Sie uns: