Postmitteilung: Brief von Rudolf Mosse (1843-1920) an Felix Holländer (1867-1931)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
AUT 66/1/0
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Rudolf Mosse (8.5.1843 - 8.9.1920)

Brief von Rudolf Mosse (1843-1920) an Felix Holländer (1867-1931)

Papier, Tinte

Berlin 8.10.1917

Höhe:
22.2 cm
Breite:
17.6 cm

Maschinenschriftlicher Brief mit eigenhändiger Unterschrift von Rudolf Mosse an den Schriftsteller Felix Holländer
Im Briefkopf: Rudolf Mosse Verleger des "Berliner Tagblatt" // Berlin S. W. Jerusalemerstrasse 46/49
Inhalt: Honorarzahlungen an Holländer für den letzten Teil des Romanmanuskriptes "Die Briefe des Fräulein Brandt"

Dargestellt/erwähnt:
Felix Holländer (1.11.1867 - 30.5.1931)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Mitte (Ortsteil); Charlottenburg-Wilmersdorf (Bezirk) (Berlin); Verlagswesen
Schlagwort Kontext:
Verleger; Schriftsteller; Berufsleben
Schlagwort Objektart:
Brief; Autograf

Schreiben Sie uns: