Postmitteilung: Rundschreiben der Reichsärztekammer über die Bestimmungen für "Jüdische Behandler"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 88/1/89/001-002
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Rundschreiben der Reichsärztekammer über die Bestimmungen für "Jüdische Behandler"

Papier, Tinte, Stempelfarbe

Berlin 12.10.1938

Höhe:
29.7 cm
Breite:
21 cm
Signatur:
Stempel: Reichsärztekammer Ärztekammer Berlin

Hektographie, zwei Seiten, gestempelt, Unterschrift
Rundschreiben an jüdische Ärzte mit zehn Paragraphen über Verhaltensmaßregeln für "jüdische Behandler" (gemäß § 2 der 4. Verordnung des Reichsbürgergesetzes) und Vorschriften für das Auftreten in der Öffentlichkeit sowie der Vorschriften für die Praxisschilder.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Hinweisschild; Reichsbürgergesetz (1935); Krankenbehandler; Judenkennzeichnung; Berufsverband; Berlin
Schlagwort Kontext:
Berufsleben; Ausgrenzung; Arzt
Schlagwort Objektart:
Schreiben (Dokument)
Dokument:
Sammlung Familie Hirschberg
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Dokumente aus der Sammlung Familie Hirschberg

Schreiben Sie uns: