Druckerzeugnis: Ausweis für Trude Haake (1894-1986) mit der Berechtigung zum Betreten der Südbaracken im Konzentrationslager TheresienstadtBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/219/5
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Ausweis für Trude Haake (1894-1986) mit der Berechtigung zum Betreten der Südbaracken im Konzentrationslager Theresienstadt

Papier, Stempelfarbe

Konzentrationslager Theresienstadt 15.11.1944

Höhe:
10.5 cm
Breite:
14.5 cm

Vordruck, hektographiert; maschinenschriftlich ausgefüllt. Unterschriftenstempel.
Trude Haake war in den Glimmerwerkstätten beschäftigt, bis sie am 15.11.1944 als Arbeiterin in die administrative Verwaltung abkommandiert wurde und dort als Sekretärin arbeitete. (Siehe Arbeitsausweis) Der Ausweis berechtigte zum Betreten bestimmter Baracken. Er galt bis zum 30.04.1945.

Dargestellt/erwähnt:
Konzentrationslager Theresienstadt, Trude Haake (19.2.1894 - 2.1986)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Theresienstadt (Konzentrationslager)
Schlagwort Kontext:
Zwangsarbeit
Schlagwort Objektart:
Passierschein

Schreiben Sie uns: