Fotografie (s/w): Zuschauertribüne und Spielfeld auf dem ersten gemeinsamen Sportfest der derzeit zwölf jüdischen Gemeinde- und Privatschulen in Berlin auf dem Sportplatz Grunewald Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 88/500/15/006
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

Zuschauertribüne und Spielfeld auf dem ersten gemeinsamen Sportfest der derzeit zwölf jüdischen Gemeinde- und Privatschulen in Berlin auf dem Sportplatz Grunewald

Fotografie (s/w-Negativfilm)

Berlin 4.9.1935

Höhe:
2.4 cm
Breite:
3.6 cm

Maße = Original-Negativ Sondermaße = neue Abzüge

Zuschauertribüne vor einem Spielfeld mit Schulkindern im Hintergrund. Links ein Mann sitzend mit Hut, rechts eine Frau auf einen Pfahl gestützt.
Da die jüdischen Schulen von den Berliner Schulsportfesten ausgeschlossen wurden, rief das Schulreferat der Jüdischen Gemeinde 1935 ein Sportfest der jüdischen Schulen ins Leben. Es nahmen 12 Berliner Schulen an dem Sportfest teil (alle jüdischen Gemeinde- und Privatschulen).
1938 beteiligten sich auch Mannschaften aus anderen Städten des Reiches.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Sportveranstaltung; Schülerin; Schüler; Berlin-Grunewald (Ortsteil)
Schlagwort Kontext:
jüdische Schule; jüdische Sportbewegung
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: