Urkunde: Zeugnis der 15. Religionsschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin für Willi Jacob (geb. 1923)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 95/43/4
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Zeugnis der 15. Religionsschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin für Willi Jacob (geb. 1923)

Papier, Tinte

Berlin 1935 bis 1936

Höhe:
20 cm
Breite:
21 cm
Signatur:
Gummistempel: 15. Religionsschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin Pankow

Vordruck, handschriftlich, Unterschriften der Schulleiterin und Klassenlehrerin sowie des Vaters Leopold Jacob.
Zeugnis der 15. Religionsschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin ausgestellt für Willi Jacob im Winterhalbjahr 1935/36. Als Schulleiterin und Klassenlehrerin zeichnet die Religionslehrerin Blanca Katz. Diese Religionsschule befand sich in den Räumen der 6. katholischen Volksschule in der Pankower Schulstraße 29. Der Unterricht war dienstags und freitags von 15:00 - 18:30.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Lammel, Inge, Jüdische Lebenswege : ein kulturhistorischer Streifzug durch Pankow und Niederschönhausen / Inge Lammel. - Überarb. und erw. Neuausg. in einem Bd. - Teetz/Berlin : Hentrich und Hentrich, 2007, S. 174 ff.
Dargestellt/erwähnt:
Blanka Alperowitz-Katz (geb. 26.8.1883), 15. Religionsschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Religionsschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Seev Jacob
Schlagwort Inhalt/Geographie:
jüdische Schule; Religionspädagogik; Religionsunterricht; Berlin-Pankow (Ortsteil)
Schlagwort Objektart:
Halbjahreszeugnis

Schreiben Sie uns: