Textil (weltlicher Gebrauch): Stickmustertuch aus dem Besitz von Bruno Ledermann (1877-1934) und seiner Frau Margarete (1884-1940)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
KGT 91/1/2
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Textil (weltlicher Gebrauch)

Stickmustertuch aus dem Besitz von Bruno Ledermann (1877-1934) und seiner Frau Margarete (1884-1940)

Baumwolle, Chemiefaser

1. Drittel des 20. Jahrhunderts

Höhe:
29 cm
Breite:
29 cm
Inschrift:
(gestickt): [Buchstaben in verschiedenen Ausführungen (Versalien fett, kursiv) nicht alphabetisch; darunter Zahlen von 1- 9 und 0; darunter die Initialen: "MG"]

Quadratisches Stickmustertuch; beigefarben, bestickt mit rotem Garn; lockeres Gewebe in Leinwandbindung, ausschließlich bestickt mit Kreuzstich, Schmuckrand als Saum des Grundgewebes,Rahmen aus Mäander-Ornamanten, darin Buchstaben in verschiedenen Ausführungen (Versalien fett, kursiv) nicht alphabetisch; darunter Zahlen von 1- 9 und 0;
darunter die Initialen: MG
rechts davon: Krone; links davon: Blumenornament

Dargestellt/erwähnt:
Bruno Ledermann (1877 - 1934) und weitere Familienmitglieder
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Zahl; Monogramm; Deutschland; Buchstabe
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9.3 Modernisierung der Erziehung; Ausbildung
Schlagwort Objektart:
Mustertuch; Handarbeit (Textilprodukt)

Schreiben Sie uns: