Fotografie (s/w): Konzert der Jüdischen Sängerknaben Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 88/500/33/025
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

Konzert der Jüdischen Sängerknaben

Fotografie (s/w-Negativfilm)

Berlin Dezember 1935

Höhe:
2.4 cm
Breite:
3.6 cm

Maße = Original-Negativ Sondermaße = neue Abzüge

Kinderchor, die sogenannten "Jospeschen Sängerknaben" von vorne aufgenommen, stehend in weißen Hemden und singend.
Vermutlich Erwin Jospe mit seinen sogenannten "Jospeschen Sängerknaben" bei einem Auftritt im Sinfoniekonzert des Kulturbundes zugunsten der Winterhilfe in der Synagoge Lützowstraße (erkennbar an den Orgelpfeifen im Hintergrund / Info. Hans Hirschberg)
(Widerspricht allerdings dem Artikel, der das Konzert als Veranstaltung des BZV zu Chanukka ausgibt)
2. Reihe von vorne, 2. Junge von rechts: Werner Treumann, emigrierte nach Palästina (Info. Hans Hirschberg)

Literatur- und Abbildungsnachweis:
N.N.: Chanukkah-Feiern, in: Jüdische Rundschau Nr. 103-104 (24.12.1935), Berlin 1935, S. 18. [Bildunterschrift: "Die jüdischen Sängerknaben (Aus dem Chanukka-Kinderfest der BZV)"] veröff. in: "C.V.- Zeitung", 3.12.1936, Montage mit Chanukka-Leuchter, darüber Schrift: "Moaus zur..."
Beschriftung Rückseite:

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Synagoge Lützowstraße (Berlin); Konzertveranstaltung; Kindergruppe; Chor
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9.2 Modernisierung der Synagoge; jüdische Winterhilfe
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: