Fotografie (s/w): Puppenreparatur im Seminar für jüdische Kindergärtnerinnen und Hortnerinnen, Meinekestraße 22Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 88/500/35/018
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

Puppenreparatur im Seminar für jüdische Kindergärtnerinnen und Hortnerinnen, Meinekestraße 22

Fotografie (s/w-Negativfilm)

Berlin 1935

Höhe:
2.4 cm
Breite:
3.6 cm

Maße = Original-Negativ Sondermaße = neue Abzüge

Eine junge Frau an einem Tisch sitzend, auf dem mehrere Puppen liegen, die sie für die Jüdische Winterhilfe repariert.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
N.N.: Sorgen Sie dafür!, in: C.V.- Zeitung Nr. 51 (19.12.1935), Berlin 1935, S. 3. [Bildunterschrift: "Kinder spenden für Kinder! Damit arme jüdische Kinder auf ihrem Chanukkatisch, den ihnen die jüdische Winterhilfe decken wird, recht schöne Spielsachen finden, wird das gespendete gebrauchte Spielzeug von dem Ausbildungslehrgang der Jüdischen Kindergärtnerinnen und Hortnerinnen erneuert und aufgefrischt."] Krüger, Maren (Hg.): Herbert Sonnenfeld. Ein jüdischer Fotograf in Berlin 1933-1939, Kat. Berlin-Museum / Abteilung Jüdisches Museum, Berlin: Nicolaische Verl.buchh. 1990, S. 109.
Dargestellt/erwähnt:
Seminar für jüdische Kindergärtnerinnen und Hortnerinnen
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Puppe; Reparatur; jüdische Winterhilfe; Frau; Berlin-Charlottenburg (Ortsteil); Berufsbildungseinrichtung
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 12.2 Nationalsozialismus - Jüdische Einrichtungen
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: