Fotografie (s/w): Zwei Tennisspieler lesen den Spielplan beim Internationalen Makkabi-Tennis-Turnier in Berlin-Charlottenburg Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 88/500/90/024
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

Zwei Tennisspieler lesen den Spielplan beim Internationalen Makkabi-Tennis-Turnier in Berlin-Charlottenburg

Fotografie (s/w-Negativfilm)

Berlin 7.1936

Höhe:
3.6 cm
Breite:
2.4 cm

Maße = Original-Negativ Sondermaße = neue Abzüge

Ein Spieler und eine Spielerin (evtl. Frau Popper-Zissewitzs aus Bukarest) stehen vor dem Spielplan des Turniers, der an einer Hauswand angebracht ist.
Das Internationale Makkabi-Tennis-Turnier fand vom 22. bis 26. Juli 1936 auf den Tennisplätzen in der Leibnizstraße 49-53 in Berlin-Charlottenburg statt. Veranstalter war der Tennisclub Bar Kochba. Die Teilnehmer kamen aus Deutschland, Lettland, Österreich, Polen und Rumänien.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
N.N.: Das weiße Spiel, in: Israelitisches Familienblatt (30.7.1936), Berlin: Buchdruckerei und Verlagsanstalt Max Leßmann 1936. [Bildunterschrift: "Wer gegen wen? Während des Makkabi-Tennisturniers"]
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Zeitplan; Sportkleidung; Sportveranstaltung; Sportgerät; Tennis; Paar; Berlin-Charlottenburg (Ortsteil)
Schlagwort Kontext:
Sportverein; jüdische Sportbewegung
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: