Urkunde: Reisepass der Bundesrepublik Deutschland für Ernst Egon Webenow (1910-2009)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2002/56/14
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Israel

Reisepass der Bundesrepublik Deutschland für Ernst Egon Webenow (1910-2009)

Papier, Tinte, Fotografie, Stempelfarbe

Tel Aviv 5.2.1981

Höhe:
15 cm
Breite:
10.4 cm

Zusatzmaß: aufgeschlagen

Signatur:
Stempel: Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Tel Aviv

Passvordruck, handschriftlich, 32 Seiten, grüner Einband.
Reisepass der Bundesrepublik Deutschland, ausgestellt in Tel Aviv für Ernst Egon Webenow. Die ersten 5 Seiten sind mit einem "ungültig"-Stempel versehen. Webenow erhielt wieder einen deutschen Reisepass, nachdem er die deutsche Staatsangehörigkeit wiedererlangt hatte. Pässe, die im Ausland ausgestellt werden, sind nur bis zu einer Höchstdauer von 10 Jahren gültig, danach muss neu beantragt werden. Dieser Reisepass enthält vor allem Einreisestempel in die DDR.

Dargestellt/erwähnt:
Ernst Egon Webenow (geb. 24.5.1910)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Passbild (fotografisches Genre); Tel Aviv; Deutschland; Deutsche Demokratische Republik
Schlagwort Kontext:
Staatsangehörigkeitsrecht; Remigration
Schlagwort Objektart:
Reisepass

Schreiben Sie uns: