Postmitteilung: Bescheid des Gau-Personalamtes der NSDAP, Hauptstelle Sippenforschung, für Hella Hassel (geb. 1909)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 88/16/6
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

NSDAP, Hauptstelle Sippenforschung, Gau Berlin

Bescheid des Gau-Personalamtes der NSDAP, Hauptstelle Sippenforschung, für Hella Hassel (geb. 1909)

Papier, Tinte

Berlin 14.8.1942

Höhe:
20 cm
Breite:
20.8 cm
Signatur:
Gummistempel: Nationalsoz. Deutsche Arbeiterpartei / Hauptstelle Sippenforsch./ Gau Berlin

Kopfbogen, maschinenschriftlich, Stempel und Unterschrift.
In dem Schreiben wird Hella Hassel mitgeteilt, dass sie nach Überprüfung der Abstammungsunterlagen als Mischling ersten Grades gewertet wird.

Dargestellt/erwähnt:
Hella Hassel
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Tiergarten (Ortsteil); Mischling (Mensch); Berlin-Charlottenburg (Ortsteil)
Schlagwort Kontext:
Rassismus
Schlagwort Objektart:
Bescheid

Schreiben Sie uns: