dreidim. Gegenstand des religiösen Gebrauchs: Etrog-DoseBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2001/361/0
Sammlungsbereich:
Judaica/Angewandte Kunst
Gattung:
dreidim. Gegenstand des religiösen Gebrauchs

Piet Cohen (geb. 1935) Piet Cohen Industrial Design

Etrog-Dose

Amsterdam ca. 1995 bis 2001

Höhe:
20 cm
Breite:
7.7 cm
Tiefe:
7.7 cm

mit Gummischlaufen H: 36 cm

Signatur:
Auf der Unterseite vier Stempel: "DESIGN", "Piet Cohen", "925", Marke des Künstlers
Inschrift:
Auf je einer Seitenfläche der beiden Hälften auf Hebräisch: "u-le-kachetem lachem pri ez hadar" (dt. Übersetzung siehe Beschreibung)

Die Etrog-Dose besteht aus zwei gleichförmigen Teilen, die asymetrisch und gedreht aufeinandergesetzt werden. Die beiden identischen Teile laufen über gebogene Linien nach außen spitz zu. Zusammengesetzt bilden sie die Grundform einer Etrogfrucht. Beide Hälften sind durch ein schwarzes Gummiband miteinander verbunden. Auf jeweils einer Seitenfläche der beiden Teile befindet sich die eingravierte, hebräische Inschrift "Und nehmt euch eine Frucht vom Baum Hadar" (Wa-Jikra/Lev. 23:40). Innen ist die Dose mit Filz ausgefüttert.
Die Dose kann sowohl zur Aufbewahrung als auch zum Transportieren der Etrog-Frucht benutzt werden. Die Filzverkleidung im Inneren schützt insbesondere die Spitze der Etrog-Frucht.
Diese Etrog-Dose wurde von dem in Amsterdam lebenden und arbeitenden Designer Piet Cohen entworfen. In der Sammlung des Jüdischen Museums Berlin befindet sich eine, ebenfalls schlicht gestaltete, Besamim-Büchse desselben Künstlers.
Die für Piet Cohens Design typischen klaren Linien der Etrog-Dose reflektieren die Auffassung des Künstlers, dass das Judentum eine für unsere komplexe Lebenswirklichkeit verständliche Philosophie bietet. Cohens Design orientiert sich weniger an historischen Vorbildformen, sondern folgt in erster Linie klaren Funktionalistätsprinzipien.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Niederlande; hebräische Schrift
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 6.5 Tradition und Wandel - Feiertage; Sukkot
Schlagwort Objektart:
Etrog-Dose
Gehört zu:
Besamim-Büchse

Schreiben Sie uns: