Memorabilia (dreidimensional): Ehrenpreis des Reichspräsidenten zum Verfassungstag für Felix Simmenauer (1903-1990)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
VAR 90/19/1
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Ehrenpreis des Reichspräsidenten zum Verfassungstag für Felix Simmenauer (1903-1990)

Bronze

Deutschland 1929

Tiefe:
0.4 cm
Durchmesser:
6.8 cm
Signatur:
am Rand: C.
Inschrift:
recto: EHRENPREIS DES REICHSPRÄSIDENTEN; verso: VERFASSUNGSTAG 1929

Bronzemedaille; auf der Vorderseite reliefartige Darstellung einer fahnenschwenkenden Hand mit Umschrift, auf der Rückseite reliefartige Abbildung des Reichsadlers mit Umschrift.
Von 1921 bis 1932 war der Verfassungstag am
11. August Nationalfeiertag der Weimarer Republik.
Die Feier im Jahr 1929 fand im Berliner Stadion statt, vermutlich nahm Simmenauer als einer der Sportler daran teil und erhielt bei dieser Gelegenheit die Medaille. Er war Mitglied des Sportclubs Bar Kochba Berlin.
Die Medaille ist Teil des umfangreichen Nachlasses von Felix Simmenauer im Jüdischen Museum Berlin.

Dargestellt/erwähnt:
Jüdischer Turnverein Bar Kochba Berlin, Felix Simmenauer
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Adler; Lorbeer; Auszeichnung (Ehrung); Fahne; Verfassung; Feiertag; Deutschland
Schlagwort Kontext:
Weimarer Republik; jüdische Sportbewegung
Schlagwort Objektart:
Medaille

Schreiben Sie uns: