Postmitteilung: Dankschreiben der Jüdischen Winterhilfe an Rose Meyer (geb. 1920)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 96/4/6
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Max Gundersheim (15.1.1898 - 21.8.1975)

Dankschreiben der Jüdischen Winterhilfe an Rose Meyer (geb. 1920)

Papier, Stempelfarbe

Berlin 7.7.1939

Höhe:
29.6 cm
Breite:
21 cm
Signatur:
Unterschriftenstempel: Max Israel Gundersheim zwei Gummistempel: Jüdische Winterhilfe der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

Briefkopf der Jüdischen Winterhilfe, maschinenschriftlich, abgestempelt
Das Schreiben nimmt Bezug auf die bevorstehende Auswanderung von Rose Meyer und bedankt sich für die jahrelange Einsatzbereitschaft in der "Haussammlung".

Dargestellt/erwähnt:
Rose Nagler (geb. 11.5.1920), Jüdisches Winterhilfswerk (Jüdische Winterhilfe)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Moabit (Ortsteil); Selbsthilfeorganisation; ehrenamtliche Arbeit; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 12.2 Nationalsozialismus - Jüdische Einrichtungen; Vorbereitung zur Emigration; Emigration nach Großbritannien
Schlagwort Objektart:
Dankschreiben

Schreiben Sie uns: