Druckerzeugnis: Quittung für eingelagerte Aktien von Oskar Hirschberg (1866-1946) als "Sühneleistung" an das ReichsfinanzministeriumBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 88/1/134
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Quittung für eingelagerte Aktien von Oskar Hirschberg (1866-1946) als "Sühneleistung" an das Reichsfinanzministerium

Papier

Berlin 15.12.1938

Höhe:
29.3 cm
Breite:
21.7 cm

Durchschlagsquittung der Deutschen Bank über die Depoteinlagerung von 500 Aktien der "Elektr. Licht und Kraft Werke", handschriftliche Unterschrift und Vermerk "1 Judenabgabe"

Dargestellt/erwähnt:
Elektr. Licht und Kraft Werke AG, Oskar Hirschberg (9.6.1866 - 26.7.1945), Deutsche Bank AG
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Judenvermögensabgabe; Berlin-Charlottenburg (Ortsteil); Berlin; Aktie
Schlagwort Kontext:
individuelle Wirtschaftslage
Schlagwort Objektart:
Bankbeleg
Dokument:
Sammlung Familie Hirschberg
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Dokumente aus der Sammlung Familie Hirschberg

Schreiben Sie uns: