Urkunde: Persönliche Bestätigung Max Hirschbergs (1864-1942) über die Annahme des Zwangsnamens "Israel"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 88/1/150
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Persönliche Bestätigung Max Hirschbergs (1864-1942) über die Annahme des Zwangsnamens "Israel"

Papier, Tinte

Berlin 29.11.1938

Höhe:
29.7 cm
Breite:
21 cm

Typoskript, adressiert an das 152. Polizeirevier Wilmersdorf:
"Gemäss der Verordnung des Herrn Reichsinnenministers teile ich mit, dass ich ab 1.Januar 1939 den Namen Max Israel Hirscherg führen werde.", Unterschrift Hirschbergs.

Dargestellt/erwähnt:
152. Polizeirevier Wilmersdorf, Max Hirschberg (2.7.1864 - 30.8.1942)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Wilmersdorf (Ortsteil); Namensänderung; Judenkennzeichnung
Schlagwort Kontext:
Namensänderungsverordnung (1938)
Schlagwort Objektart:
Brief
Dokument:
Sammlung Familie Hirschberg
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Dokumente aus der Sammlung Familie Hirschberg

Schreiben Sie uns: