dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs: Schreibmaschine aus dem Besitz von Trude Haake (1894-1986)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/196/0/1-2
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
dreidim. Gegenstand des weltlichen Gebrauchs

Wanderer Werke AG

Schreibmaschine aus dem Besitz von Trude Haake (1894-1986)

Eisen (Stahl), teilweise lackiert bzw. mit metallischem Überzug; Kunststoff (Gummi, Phenolformaldehyd, Celluloseester); Holz; Papier; Textil; Haar

Chemnitz ca. 1925 bis 1939

Höhe:
13 cm
Breite:
32.7 cm
Tiefe:
30.4 cm

Maße: Kasten

Inschrift:
CONTINENTAL

Kofferschreibmaschine.
Die schwarze mechanische "Continental"-Schreibmaschine befindet sich in einem schwarzen Koffer. Es handelt sich um eine Reiseschreibmaschine.
Die Schreibmaschine hat das Ende des NS-Regimes bei Bekannten von Trude Haake ├╝berdauert. Nach dem Krieg nahm sie sie 1948 mit in die Emigration nach New York und benutzte sie dort in den ersten Jahren zur Sicherung ihres Lebensunterhalts, indem sie mit Schreibarbeiten Geld verdiente.

Dargestellt/erwähnt:
Trude Haake (19.2.1894 - 2.1986)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
New York (Stadt); Chemnitz; Berlin
Schlagwort Kontext:
Emigration in die USA; Nachkriegszeit; Berufstätigkeit
Schlagwort Objektart:
Schreibmaschine

Schreiben Sie uns: