Postmitteilung: Postkarte von Erich Eisner (1897-1956) aus dem KZ Dachau an seine Frau, Elsa Eisner (1907-1988)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2002/38/58
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Postkarte von Erich Eisner (1897-1956) aus dem KZ Dachau an seine Frau, Elsa Eisner (1907-1988)

Karton, Tinte

Dachau um 1938

Höhe:
10.5 cm
Breite:
15 cm

Postkarte des KZ Dachau, Vordruck, auf der Vorderseite links Anschrift "Else Eisner" und Briefmarke und Poststempel, rechts die Lagerangaben für Erich Eisner und Bestimmungen für den Postverkehr, auf der Rückseite freies Feld mit einer handschriftlichen Nachricht Eisners.
Absender:
Eisner Erich, Schutzhaftjude, Dachau 3K, Block 8, Stube 1
"Liebes Elsilein, ich bin im Lager Dachau, bin gesund u. es geht mir ordentlich. Bitte schreibe genau und stets mit umstehender Adresse! Beachte die gedruckten Anmerkungen [...]! Bitte schicke mir auch jeden Montag 15 M mit [???]! ..."

Dargestellt/erwähnt:
Konzentrationslager Dachau, Elsa Eisner (28.10.1907 - 1988), Erich Eisner (7.6.1897 - 2.3.1956)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Lagerverhältnisse (Gefangenschaft); Dachau (Konzentrationslager)
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 12 - Katastrophe; Einstieg Objektsuche: Neue Dauerausstellung; Dirigent; Novemberpogrom; Freiheitsstrafe; Familienbeziehung
Schlagwort Objektart:
Postkarte

Schreiben Sie uns: