Memorabilia (dreidimensional): Gedenkplakette des Jüdischen Kanu-Clubs für Egon SchönfeldBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/1/0
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Gedenkplakette des Jüdischen Kanu-Clubs für Egon Schönfeld

Holz, Silber

Berlin 1936

Höhe:
8 cm
Breite:
13.9 cm
Tiefe:
1.6 cm
Inschrift:
Unserem lieben Makkabi / Egon Schönfeld / zur Erinnerung / Berlin 1936 Jüd. Kanu-Club

Profilierte Holzplatte, dunkelbraun gebeizt, in der Mitte ein poliertes und graviertes Silberblech mit Widmung.
Egon Schönfeld war von 1932 bis 1936 Mitglied des Jüdischen Kanuclubs in Berlin. 1936 ging er nach Dänemark auf Hachschara, wo er seine künftige Frau kennenlernte. Beide gingen von Dänemark aus gemeinsam nach Palästina.

Dargestellt/erwähnt:
Elfriede Schönfeld, Jüdischer Kanu-Club Berlin, Egon Schönfeld
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Wassersport; Abschied; Sportverein; Makkabi-Bewegung; Gedenken; Berlin
Schlagwort Kontext:
Emigration
Schlagwort Objektart:
Plakette

Schreiben Sie uns: