Memorabilia (dreidimensional): Radiergummi mit Darstellung des Berliner Bären aus dem Besitz von Rudi Librowicz (1926*)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2001/367/3
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Radiergummi mit Darstellung des Berliner Bären aus dem Besitz von Rudi Librowicz (1926*)

Kunststoff, Gummi, Textil

Berlin um 1935

Höhe:
5 cm
Breite:
3.3 cm
Tiefe:
1 cm
Inschrift:
Berlin

blau-rot-grau melierter Radiergummi auf beigem Grund in einem roten Plastikumschlag; auf dessen Cover ein schwarzer Bär und die Aufschrift "Berlin".
Der Stifter schreibt dazu:
"In den 1930er Jahren hatten wir ein Hausmädchen namens Erna Bensemer. Sie stammte aus Schneidemühl das jetzt Pila (in Polen) heißt. Nach den Nürnberger Gesetzen durfte sie nicht mehr bei uns arbeiten. Als Abschiedsgeschenk gab sie mir diesen Radiergummi, den ich 65 Jahre unbenutzt aufbewahrt habe. Es ist ein Stück von mir."

Dargestellt/erwähnt:
Rudi Leavor
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Tier; Stadtwappen; Berlin
Schlagwort Kontext:
Abschied; Nürnberger Gesetze (1935); Kindheit; Hauspersonal
Schlagwort Objektart:
Andenken; Schreibgerät

Schreiben Sie uns: