Urkunde: Legitimation für Walter Callmann (1885-1960) durch den Reichsbund Jüdischer FrontsoldatenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/302/11
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Urkunde

Legitimation für Walter Callmann (1885-1960) durch den Reichsbund Jüdischer Frontsoldaten

Fotokopie

Berlin Original datiert vom 19.5.1939

Höhe:
29.5 cm
Breite:
21 cm
Inschrift:
Stempel: Reichsbund Jüdischer Frontsoldaten e.V. Bundesleitung

Briefkopf, maschinenschriftlich, zeitgenössische Kopie (Lichtbildkopie).
Legitimation für Walter Callmanns durch den Reichsbund Jüdischer Frontsoldaten mit der Bitte des Reichsbundes an die Association Jewish Ex-Servicemen Herrn Callmann ideele Hilfe zukommen zu lassen. Unterschrieben wurde der Brief von Dr. jur. Ernst Rosenthal, der in der Bundesleitung des RjF für die Kriegsopferfürsorge zuständig war.
Ein gleiches Schreiben für Callmann gibt es auch für die Jewish War Veterans of the USA in New York. Die Schreiben wurden vermutlich vorsorglich für die Emigration nach Großbritannien oder die USA erstellt. Schließlich gelang es der Familie Callmann, nach Brasilien zu fliehen.

Dargestellt/erwähnt:
Association of Jewish Ex-Servicemen, Ernst Rosenthal (5.8.1888 - 1944), Walter Callmann (16.3.1885 - 8.1.1960) Fa. Walter Callmann (vorm. Wilhelm Schmidt) , Reichsbund Jüdischer Frontsoldaten [RjF]
Schlagwort Inhalt/Geographie:
jüdische Organisation; Berlin
Schlagwort Kontext:
Soldatenverband; Vorbereitung zur Emigration
Schlagwort Objektart:
Empfehlungsschreiben

Schreiben Sie uns: