Memorabilia (dreidimensional): Ordensnadel mit Miniaturen aus dem Besitz von Arthur Becker (1893-1988)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/136/26
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Memorabilia (dreidimensional)

Ordensnadel mit Miniaturen aus dem Besitz von Arthur Becker (1893-1988)

Metall, Messing versilbert, schwarzer Lack Aluminium

Deutsches Reich, Sachsen 1914 bis 1918

Breite:
5.3 cm
Durchmesser:
1.6 cm

Durchmesser=Dm des größten Orden

Inschrift:
1. Medaille Vs.: "FAR", "Treue Dienste bei der Fahne", Rs.: "IX" 2. Eisernes Kreuz Vs.: "FW // 1813", Rs.: "W // 1914" 3. Friedrich-August-Medaille Vs.: Friedrich August / Medaille; Rs.: "FAR"

Ordensnadel mit Miniatur eines Eisernen Kreuzes, der Friedrich-August-Medaille und der Medaille "Für treue Dienste bei der Fahne". Die Medaillen sind durch ein goldenes Kettchen mit einer Nadel zum Anstecken verbunden.
Arthur Becker, einer der Inhaber der Handschuhfabrik Gebrüder Becker in Chemnitz, emigrierte 1933 mit seiner Familie nach Holland, von dort nach Kriegsausbruch nach Kanada.

Dargestellt/erwähnt:
Friedrich August von Sachsen, Arthur Becker, Friedrich Wilhelm III. von Preußen (1770 - 1840), Wilhelm II. (1859 - 1941)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Lorbeer; Herrscher; Krone; Sachsen; Monogramm; Deutsches Reich
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 8.3.1 Erster Weltkrieg; Weltkrieg (1914-1918); Wehrdienst
Schlagwort Objektart:
Orden (Ehrenzeichen); Erinnerungsmedaille

Schreiben Sie uns: