Postmitteilung: Brief von Arthur Daniel (1866-1933) mit Bitte um Erlaubnis zur Bewahrung seiner NotariatsaktenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2000/592/42
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Arthur Daniel (6.4.1866 - 4.12.1933)

Brief von Arthur Daniel (1866-1933) mit Bitte um Erlaubnis zur Bewahrung seiner Notariatsakten

Papier, Tinte

Berlin 13.4.1933

Höhe:
32.7 cm
Breite:
20.7 cm

Maschinenschriftliche Abschrift, ein Doppelbogen.
Brief von Arthur Daniel an den Kammergerichtspräsidenten Berlin. Daniel beruft sich auf die ausstehende endgültige Entscheidung über das Berufsverbot und bittet, bis dahin die Notariatsakten nicht abgeben zu müssen.

Dargestellt/erwähnt:
Kammergerichtspräsident Berlin
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Notar; Berufsbeamtengesetz (1933); Berlin
Schlagwort Kontext:
Berufsverbot; Berufsleben; Ausgrenzung
Schlagwort Objektart:
Schreiben (Dokument)
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Daniel / Badt

Schreiben Sie uns: