Textil (weltlicher Gebrauch): Tasche zur Aufbewahrung von Handschuhen aus dem Besitz von Gabriele Tergit (1894-1982)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2001/298/8
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Textil (weltlicher Gebrauch)

Tasche zur Aufbewahrung von Handschuhen aus dem Besitz von Gabriele Tergit (1894-1982)

Baumwolle, bestickt, appliziertes Atlasgewebe; Innenfutter: Gaze; Kordel, Satinschrägband

1920 bis 1930

Höhe:
23 cm
Breite:
28 cm

geöffnet gemessen; geschlossen: Höhe: 12 cm

Rechteckige Tasche aus beigefarbener Baumwolle zur Aufbewahrung von Handschuhe; zum Aufklappen; ohne Träger.
Die abgerundeten Ecken der Taschen sind mit feinem, bourdeauxrotem Stoff benäht. Die Tasche ist außen mit einer bourdeauxroten Kordel umrandet, die mittig sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite zu einer Schleife gebunden ist. Auf der Vorderseite ist die Tasche mit einem sich kreuzenden Handschuhpaar mit bourdauxrotem Faden sowie Blütenranken mit grünem, braunem und blauem Faden bestickt. Umrandet wird die Stickerei von einer bestickten Zick-Zack-Banderole mit kleinen Dreiecksmotiven ebenfalls in bourdauxrot. Die Banderole ist auch auf der Rückseite der Tasche zu sehen. Die Tasche lässt sich aufklappen, im Inneren sind zwei längliche Steckfächer vorhanden.

Dargestellt/erwähnt:
Gabriele Tergit (1894 - 1982)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Blume; Handschuh; Ornament
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 10.3.1 Berlin, Berlin - Kunst; Schriftsteller; Mode; Journalist; berufstätige Frau
Schlagwort Objektart:
Tasche
Gehört zu:
Handschuhpaar von Gabriele Tergit (1894-1982)

Schreiben Sie uns: