Fotografie (s/w): Fritz Wisten (als Jeremias) und Ben Spanier (als König Zedekija),  im "Jeremias" von Stefan Zweig im Berliner KulturbundtheaterBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 88/500/334/051
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

Fritz Wisten (als Jeremias) und Ben Spanier (als König Zedekija), im "Jeremias" von Stefan Zweig im Berliner Kulturbundtheater

Fotografie (s/w-Negativfilm)

Berlin 1934

Höhe:
4 cm
Breite:
3 cm

Maße = Original-Negativ Sondermaße = neue Abzüge

Mit der von Fritz Jessner inszenierten deutschen Erstaufführung von Stefan Zweigs "Jeremias" eröffnete das Berliner Kulturbundtheater am 7. Oktober 1934 seine zweite Saison - im Bild Fritz Wisten (als Jeremias) und Ben Spanier (als König Zedekija).
Premiere: 7.10.1934 im Theater des Kulturbundes, Charlottenstraße
Veranstalter: Berliner Kulturbund
Regie: Fritz Jessner
Schauspieler: Fritz Wisten (als Jeremias), Ben Spanier (als König Zedekija), Lillie Kann (als Jeremias´ Mutter), Walther Hertner (als Baruch)

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Jüdische Rundschau Nr. 81 (9.10.1934), Berlin 1934, S. 3. Israelitisches Familienblatt (11.10. 1934), Hamburg: Buchdruckerei und Verlagsanstalt Max Leßmann 1934. C.V.-Zeitung Nr. 40 (5.10.1934) und Nr. 41 (11.10.1934), Berlin 1934. Gemeindeblatt der jüdischen Gemeinde zu Berlin (29.9. 1934) und (13.10. 1934), Berlin 1934.
Dargestellt/erwähnt:
Jeremias, Ben Spanier (4.10.1887 - 1944), Fritz Wisten (1890 - 1962), Jüdischer Kulturbund in Deutschland e.V.
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Szenenfotografie; Schauspieler; Berlin-Kreuzberg (Ortsteil); Kostüm (Verkleidung); Jeremia (Buch); Drama; biblische Darstellung
Schlagwort Kontext:
Theater; Selbsthilfeorganisation; Kulturleben; jüdische Organisation
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: