Handzeichnung, Aquarell: Szenenbild aus "Herzog Blaubarts Burg" von Béla BartókBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
GHZ 73/75/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Handzeichnung, Aquarell

Emery Göndör (1896 - 1977)

Szenenbild aus "Herzog Blaubarts Burg" von Béla Bartók

Tusche, Deckweiß auf Papier

Berlin 1929

Höhe:
26.2 cm
Breite:
33 cm

Blattmaße

Signatur:
u.l.: Göndör (Bl.)
Inschrift:
unter Abb.: Herzog Blaubarts Burg" 18.1.29 Mp Ludwig Hofmann (Blaubart) Maria [?R?]Bajde (Judith) (Bleist.)

Zeichnung, die Göndör (als Schnellzeichner für Theater und Kino) für die Berliner Morgenpost anfertigte.
Aufführung an der Städtischen Oper (Charlottenburg) unter dem Titel "Die Burg des Blaubart"
Die Bühne ist in drei höhlenartige Segmente unterteilt. Links stilisierte Blumen, mittig ein Kniender vor drei bekrönten Gestalten, rechts eine Frau mit ausgebreiteten Armen.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Gesellschaft für ein Jüdisches Museum in Berlin: Erste Erwerbungen und Stiftungen für das künftige Jüdische Museum im Palais Ephraim, Berlin 1978.
Beschriftung Rückseite:
in Bleistift: "GHZ 73/75" "St. Göndör 1973" "Göndör / Szenenbild aus Bartoks / "Herzog Blaubarts Burg" / [...] 18.1.29" "K." fast verwischt mittig "18.1.29 / Mp / Herzog Blaubarts Burg"
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Adelshaus; Aufführung; Bühnenbild; Theater; Tänzer; Schauspieler; Berlin-Charlottenburg (Ortsteil); Berlin
Schlagwort Objektart:
Zeichnung

Schreiben Sie uns: