Textil (weltlicher Gebrauch): "Judenstern" von Hannelore Fränkel (1927-2007) Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/121/53
Sammlungsbereich:
Alltagskultur
Gattung:
Textil (weltlicher Gebrauch)

"Judenstern" von Hannelore Fränkel (1927-2007)

Baumwolle, bedruckt

Berlin 1941 bis 1945

Höhe:
9 cm
Breite:
8 cm
Inschrift:
"Jude"

schwarz bedruckter, gelber Baumwollstoff in Form eines Davidsterns
Diesen "Judenstern" trug Hannelore Fränkel an ihrer Arbeitskleidung, als sie zur Zwangsarbeit bei Martin Michalski verpflichtet war.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Zum historischen Kontext s. "Bitter Bonnets and Badges", in: Eric Silverman: A Cultural History of Jewish Dress , London, New York, 2013, S. 47-67
Dargestellt/erwähnt:
Hannelore Mintscheff
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Zwangsarbeit; Geltungsjude; Berlin
Schlagwort Kontext:
Ausgrenzung
Schlagwort Objektart:
Judenstern
Gehört zu:
"Judenstern" von Hannelore Fränkel (1927-2007)
Werksausweis der Zwangsarbeiterin Hannelore Fränkel (1927-2007)
Sammeldatensatz: Sammlung Familie Fränkel

Schreiben Sie uns: