Manuskript, Typoskript: Nachricht über die genehmigte Ausreise nach England an Leo Klag (geb. 1920)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/152/5
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Nachricht über die genehmigte Ausreise nach England an Leo Klag (geb. 1920)

Papier, Tinte, Kopierstift

Berlin 19.5.1939

Höhe:
28.8 cm
Breite:
20.2 cm

Hektographie, maschinenschriftlich ausgefüllt, eigenhändige Unterschriften
Die Abteilung Wanderungs- und Durchgangslager der Reichsvereinigung der Juden teilt Leo Klag mit, dass seine Ausreise nach England genehmigt worden ist. Die Nachricht enthält genaue Handlungsanweisungen für die Zeit bis zur Auswanderung in das Durchgangslager Richborough/Kent.

Dargestellt/erwähnt:
Kitchener Camp, Paul Eppstein (4.3.1902 - 27.9.1944), Werner Rosenstock
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Gesundbrunnen (Ortsteil); Emigration nach Großbritannien; Krankenhaus; Berlin
Schlagwort Objektart:
Schreiben (Dokument)

Schreiben Sie uns: