Fotografie (s/w): "Jettchen Gebert" von Georg Hermann, eine Aufführung des Berliner KulturbundesBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2003/113/87
Sammlungsbereich:
Fotografische Sammlung
Gattung:
Fotografie (s/w)

Zander & Labisch

"Jettchen Gebert" von Georg Hermann, eine Aufführung des Berliner Kulturbundes

Fotografie

um 1935

Höhe:
17.3 cm
Breite:
23.3 cm

Bühnenszene aus "Jettchen Gebert" von Georg Hermann, aufgeführt vom Berliner Kulturbund: vier Männer sitzen an einem Tisch und spielen Karten.
Die vier Schauspieler auf der Bühne sind: Martin Brandt (als Onkel Jason, links), Sigmund Nunberg (als Onkel Salomon), Willi Prager (als Onkel Eli) und Fritz Lion (als Onkel Ferdinand).
Regie: Fritz Jessner
Ausstattung: Heinz Condell

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Jüdische Rundschau, Nr. 54, 5/7.35
Beschriftung Rückseite:
Onkel Jason (Martin Brandt) / Onkel Salomon (Sigmund Nunberg) / Onkel Eli (Willi Prager) // Redaktion Jüdische Rundschau / Nr. 54, 5/7.35 // Das Urheberrecht des umstehenden / Bildes gehört der Firma: / Zander & Labisch / Berlin W., Leipziger Straße 115/6 / Veröffentlichung darf nur unter / Namensnennung erfolgen // Onkel Ferdinand (Fritz Lion) // Bildarchiv / Abraham Pisarek / Gelfertstraße 17, D-14195 Berlin // Berliner Theater / "Jettchen Gebert"
Dargestellt/erwähnt:
Willy Prager, Martin Brandt, Sigmund Nunberg, Fritz Jessner, Fritz Lion, Heinz Condell, Georg Hermann (1871 - 1943)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Jettchen Geberts Geschichte (Titel); Berlin-Mitte (Ortsteil); Aufführung; Rauchen (Motiv); Kartenspiel; Szenenfotografie; Schauspieler
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: