Druckgrafik: Beschreibung des Heiligen Landes CanaanBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
GDR 90/505/29/Smlg. Löwenhardt-Hirsch
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Heinrich Bünting

Beschreibung des Heiligen Landes Canaan

Holzschnitt

Magdeburg 1600

Höhe:
26.5 cm
Breite:
17 cm

Palästina beiderseits des Jordans vor de Landnahme der Israeliten. Küste von Sidon bis Gaza. Das Rote Meer ist verformt dargestellt. Jerusalem wird noch zusätzlich mit dem Namen 'Salem' und 'Jebus' betitelt. Verso deutscher Text.
Aus: Heinrich Bünting: Itinerarium Sacrae Scripturae, Magdeburg, Andreas Duncker, 1600, Teil I, S.23
(A. Bekemeier)

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Jüdisches Museum Berlin: Reisen nach Jerusalem, Das Heilige Land in Karten und Ansichten aus fünf Jahrhunderten. Sammlung Loewenhardt. Bestandskatalog bearb. von Anemone Bekemeier, Wiesbaden 1993, Kat.-Nr. 23 Vgl. Laor, Eran und Klein, Shoshona: Maps of the Holy Land. Cartobibliography of Printed Maps, 1475 - 1900, New York, Amsterdam 1986, Kat. 140
Beschriftung Rückseite:
Aus: Heinrich Bünting: Itinerarium Sacrae Scripturae, Magdeburg, Andreas Duncker, 1600, Teil I, S.24:
Folget nun die Beschreibung deß Heiligen Landes/ Wie es gestalt gewesen/ als die Kinder von Israel darinnen gewohnet haben.
Namen deß Heiligen Landes.
Abtheilung deß Landes.
1. Judaea und seine Städte. (...)
2. Samaria und seine Städte. (...)
3. Galilea und seine Städte. (...)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Reisebericht; Magdeburg; Kanaan; Illustration
Schlagwort Objektart:
Karte (Kartografie); Holzschnitt; Buchseite
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Löwenhardt-Hirsch

Schreiben Sie uns: